Flächendesinfektion

Nicht nur in COVID-19-Zeiten empfehlenswert

Bakterien, Viren und Krankheitserreger können monatelang auf Oberflächen überleben und stellen eine potenzielle Infektionsquelle und somit eine Gefahr dar. Besonders problematisch sind häufig berührte Flächen (z. B. Türgriffe, Lichtschalter, Handläufe, Armlehnen etc.), Flächen im Sanitärbereich (Toiletten, Waschbecken, Armaturen) oder Fußböden und Arbeitsplätze, die mit Körperflüssigkeiten in Kontakt gekommen sind.

 

AYFA Gebäudereinigung bietet eine Flächendesinfektion mit einem Vernebelungsgerät an. Bei dieser Methode wird das Desinfektionsmittel mit einem Gerät für die Kaltvernebelung in die Luft abgegeben, sodass es sich auf Oberflächen absetzt und diese desinfiziert.

 

Dieses Verfahren ist die neueste und modernste Methode einer Flächendesinfektion, durch die auch die Raumluft selbst erfasst und desinfiziert wird, und ist als Ergänzung zu der klassischen Sprüh- und Wischdesinfektion zu sehen. Die sogenannte Aerosoldesinfektion ist besonders dann geeignet, wenn Räume schnell und lückenlos desinfiziert werden müssen.

 

Wir benutzen die besten Produkte